Prüffeld

USV-Anlagen

Die Diesel-gestützte USV-Anlage nutzt zur Energiespeicherung ein Schwungradsystem anstelle von Batterien. Die Komponenten Schwungrad-USV, Dieselaggregat, redundantes Startmodul, und Schaltanlage sind in einem ISO-Container integriert und so variabel an beliebigen Orten einsetzbar. Die Schwungräder (Flywheels) dienen als Energiespeicher. Diese stellen die Energie sowohl für Kurzzeitnetzfehler, als auch für lange Netzfehler bis das Dieselaggregat gestartet und hochgefahren ist zur Verfügung. Mit dem Schwungradsystem können 98% aller Netzfehler überbrückt werden, ohne Anforderung und Start des Dieselaggregates..


Unser Partner active power

Das Schwungradsystem arbeitet mit einem Wirkungsgrad von bis zu 98%, was die Verluste im Nennbetrieb minimiert. Ferner sind die Anlagen äußerst wartungsarm und arbeiten ohne Leistungseinbußen im Temperaturbereich von 0 - 40 °C.

Im Lastbetrieb beträgt die Geräuschemission im Abstand von 7 m von der Geräuschquelle max. 75 dB(A) oder weniger.

Das abgebildete Diesel USV-System stellt eine elektrische Ausgangsleistung von 500 kVA / 3 x 225 kW zur Verfügung.

Containeranlagen unserer Engineering-Gruppe Individuell und flexibel weltweit Komplettpaket und Service